« Internationale Hanset… | Startseite | Internationale Hanset… »

Ann-Kathrin schreibt über Soest:

Der Bördetag 2011

Freitag, 20. Mai 2011

Ann-KathrinHallo Zusammen,

Jost hat mir von diesem Blog erzählt und da dachte ich, ich könnte ja mal etwas vom Bördetag berichten.

Einige von euch durfte ich ja am letzten Wochenende schon kennenlernen :-) .

Für alle anderen: ich heiße Ann-Kathrin, bin 20 Jahre alt, komme vom Möhnesee und darf Soest dieses Jahr als Bördekönigin repräsentieren. Aus diesem Grund war der diesjährige Bördetag natürlich ein ganz besonderes Erlebnis für mich.

 

Nachdem ich am Freitag "inthronisiert" wurde, war ich Samstag und Sonntag mit dem Jägerken, Herrn Ruthemeier und einigen anderen auf dem Bördetag unterwegs. So durfte ich viele nette Bekanntschaften machen und auch einiges dazulernen sowie ausprobieren.

Nachdem wir am Samstag den Domplatz eröffneten durften wir auf einem Segwayparcours fahren. Am Anfang eine wacklige Angelegenheit, nach kurzer Eingewöhnung jedoch garnicht so schwer und auf jeden Fall ein spaßiges Erlebnis.

Des weiteren warteten noch eine Kaffeeverkostung, der internationale Gottesdienst am Sonntag, ein Pläusschen mit Vertretern der Soester Partnerstädte Bangor und Kampen und - ein kleines Highlight für mich - die Besichtigung des Petrikirchturms auf uns. Hierfür tauschte ich Rock gegen Jeans und wir machten uns auf den Weg nach "ganz oben". Ein wenig mulmig war mir angesichts der alten Holztreppen schon, aber alles hat gehalten und wir sind sicher oben angekommen. Und für den Ausblick hat es sich gelohnt! Wir hatten recht klare Sicht und konnten bis zum Hammer Kernkraftwerk schauen, welches nur einen Katzensprung entfernt zu sein schien.

Ich könnte noch ewig lange über dieses eine Wochenende schreiben, soviele Eindrücke boten sich mir. Ich bin sehr dankbar für die Freundlichkeit die uns die Menschen denen wir begegnet sind entgegenbrachten, sowie das Engagement aller am Brdetag beteiligten und natürlich für das recht schöne Wetter.

Ich hoffe doch dem Einen oder Anderen noch mal wiederzubegegnen!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :)

Ann-Kathrin

Ein Kommentar:

Jägerken

Prima Bericht! :-)

Ja, das war doch wirklich ein schönes Wochenende!

Ich freue mich schon auf weitere gemeinsame “Einsätze”!

Jägerken - Samstag, 21.05.2011, um 08:49