Termine | Lieder | Downloads | Impressum

« Die Soester Fehde 201… | Startseite | Firlitanz beim Gaudiu… »

Jost aus Soest schreibt über Firlitanz, Mittelalter, Soest:

Neujahrsempfang der Stadt Soest

Ehrenamt und Mittelalter.

Sonntag, 05. Februar 2012, um 10:38

Soester NeujahrsempfangDie Stadt Soest gab erstmals einen offiziellen Neujahrsempfang. Alle Bürgerinnen und Bürger waren eingeladen.

Auch eine Delegation der Soester Mittelalterfreunde war gekommen, um Präsenz zu zeigen und ein wenig Werbung für die mittelalterlichen Veranstaltungen in Soest - insbesondere den Mittelaltermarkt "Gaudium in Susato" und das Spektakel "Soester Fehde" - zu machen, welche ohne die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer ja gar nicht möglich wären.

Die Veranstaltung fand am Sonntag (29. Januar) zwischen 11 und 13 Uhr im Blauen Saal des Rathauses statt und soll zukünftig immer am zweiten Sonntag im Jahr erfolgen.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Neujahrsempfangs stand die Auszeichnung von drei Bürgern, welche für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten vom Bürgermeister die Ehrenplakette der Stadt Soest empfangen haben.

Quelle: Bürgermeister hat drei verdiente Bürger ausgezeichnet

Erfreulich war nicht nur die große Zahl der Gäste, die den Blauen Saal füllten, sondern auch deren Vielfalt: Neben den Vertretern von Rat und Verwaltung waren das junge Kinder und betagte Senioren, Funktionäre von Vereinen und Verbänden, aber auch eine historisch gewandete Abordnung der Mittelalterfreunde und ganz normale Bürger.

Hier ein paar Impressionen:

Lockeres Beisammensein nach dem offiziellen Teil
Mittelalterliches Gruppenbild
Stadtsyndikus mit Weib
Ritter sein ist schwer!
Eintragung ins Gästebuch
Mittelalterliches Posing beim Gästebuch
Presse und Ex-Jägerken
Wein, Weib und Gesang...

Wie man sieht, war dies eine wirklich gelungene Veranstaltung!