« SoestART: Forum gesta… | Startseite |

Jost aus Soest schreibt über Firlitanz, Kumpaney, Mittelalter, Soest, Verein:

(Nicht nur) Mittelalterliche Aktivitäten 2021

Die Pandemie ist leider noch nicht vorbei...

Samstag, 22. Mai 2021

QR-Code Soest-Blog

Die aktuelle Lage

Wer hätte vor 14 Monaten gedacht, dass sich die pandemische Situation so lange hinzieht? Aber voreilige Lockerungen haben jeden Hoffnungsschimmer immer gleich zunichte gemacht... 🙄

Doch nun ist endlich ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen - die ansteigenden Impfzahlen geben berechtigten Anlass zur Hoffnung! 😊

Aber jetzt bitte bloß nicht noch auf den letzten Metern leichtsinnig werden! 🤔

Veranstaltungen 2021

Auch wenn die Tendenz derzeit äußerst positiv ist (also die Inzidenzen immer kleiner werden) - große Ereignisse erfordern viel Planung und somit eine große Vorlaufzeit. Daher mussten die folgenden Veranstaltungen leider abgesagt werden - oder zumindest im stark veränderten Rahmen stattfinden:

Historischer Umzug beim Karneval in Venedig

Vom 6. bis 16. Februar fand diese wunderschöne Veranstaltung rein digital statt (Videos). Folgerichtig sind die Tänzys von Firlitanz diesmal auch nicht nach Italien gefahren.

Stadtfeste in Soest

Der Bördetag im Mai ist ebenso abgesagt worden wie zuvor schon der Altstadtfrühling, das Kneipenfestival und der Stoffmarkt. Auch das Pfingstlager der Soester Mittelalterfreunde kann nicht stattfinden.

Soester Fehde

Vom 6. bis 8. August sollte wieder das Mittelalterfestival "Die Soester Fehde" mit 1000 mittelalterlichen Darstellys aus 14 verschiedenen Ländern stattfinden - komplett abgesagt (Details).

Internationaler Hansetag in Riga

Auch dieses große Treffen (nicht nur) der Kulturgruppen aus halb Europa kann vom 19. bis 22. August zum Großteil nur virtuell stattfinden (Details) - zu groß sind noch die Unsicherheiten. Die Soester Kumpaney (inklusive Firlitanz) hat daher die bereits gebuchten Zimmer storniert.

Es ist aber geplant, einen Videogruß von Kumpaney und Firlitanz nach Riga zu senden, welcher dann dort präsentiert werden soll.

Allerheiligenkirmes

Die Planungen für die weltgrößte Altstadtkirmes (vom 3. bis 7. November) laufen noch - es ist also noch nicht abschließend entschieden, ob die Veranstaltung stattfinden wird. Es liegen übrigens wieder 1300 Bewerbungen vor...

Klar ist jedoch: Entweder ganz oder gar nicht - schließlich kann die herrliche Soester Kulisse nicht einfach komplett eingezäunt werden, um ggf. Zugangsbeschränkungen einzurichten... 😉

Ausblick

Wie bereits zu Beginn geschrieben: Die berechtigte Hoffnung auf eine Besserung der Lage ist da!

Ob sich aber etwa Firlitanz noch in diesem Jahr zu ihren wöchentlichen Tanzabenden wieder einfinden kann? Bei besserem Wetter scheint zumindest ein gemütliches Treffen im Freien (natürlich kontaktlos) bald wieder möglich zu sein.

So bleibt als Resümee jetzt aber erstmal nur der wehmütige Rückblick auf die schöne Zeit vor gut einem Jahr: 😉