01.
Jan.
2018

Jost aus Soest schreibt über Geschichte, Mittelalter, Soest:

Weihnachten im Sauerland

Montag, 01. Januar 2018

Eine m. E. sehr sympathische Vorstellung einer der schönsten Weihnachtsmärkte:

30.
Jul.
2017

Jost aus Soest schreibt über Firlitanz, Geschichte, Mittelalter, Soest, Stadtwache:

Die Soester Fehde in den Medien

Sonntag, 30. Juli 2017

Videobericht des Soester Anzeigers:

Zum vollständigen Artikel...

25.
Jun.
2017

Jost aus Soest schreibt über Firlitanz, Kumpaney, Mittelalter, Soest, Verein:

Internationaler Hansetag 2017 in Kampen (NL)

Sonntag, 25. Juni 2017

Soest grüßt KampenWeit über 100 Soester nahmen aktiv am Internationalen Hansetag in der niederländischen Partnerstadt Kampen teil.

Die Hansefahrer der Soester Kumpaney, die historische Tanz- und Musikgruppe Firlitanz, die Soester Mittelalterfreunde im Feldlager, die Musiker um Patrick Porsch sowie des Shanty Chors Einigkeit, die Soester Vertreterinnen der Jugendhanse und die Damen der Soester Touristeninfo repräsentierten die Hansestadt Soest hervorragend.

Zum vollständigen Artikel...

27.
Feb.
2017

Jost aus Soest schreibt über Firlitanz, Kumpaney, Mittelalter, Soest, Verein:

Karneval in Venedig 2017

Montag, 27. Februar 2017

Carnevale di Venezia

Firlitänzer vor dem DogenpalastDer berühmte Karneval in Venedig unterscheidet sich sehr vom feucht-fröhlichen Treiben hierzulande: Es geht viel gesitteter und vornehmer zu, Alkohol und Politik spielen in Venedig keine Rolle, sondern üppige und oft fantasievolle Kostüme. "Sehen und gesehen werden" heißt die Devise, es ist also eher eine persönliche Angelegenheit, wenn auch einige große "offizielle" Veranstaltungen zum Anlass stattfinden.

In diesem Jahr waren erstmals Soester offiziell zur Teilnahme an den Feierlichkeiten eingeladen.

Zum vollständigen Artikel...

12.
Feb.
2017

Jost aus Soest schreibt über Firlitanz, Kumpaney, Mittelalter, Soest:

Soester Firlitanz beim Carnevale di Venezia 2017!

Sonntag, 12. Februar 2017

Die Idee ist auf dem Internationalen Hansetag 2016 in Bergen (Norwegen) entstanden: Durch Zufall lernten einige Mitglieder der Soester Kumpaney bzw. Firlitanz den Venezianer Massimo Andreoli kennen. Wie sich im Gespräch herausstellte, ist ausgerechnet er der Organsiator des historischen Umzugs, der jedes Jahr Anlässlich der Eröffnungszeremonie zum Carnevale di Venezia stattfindet. Und er lud uns tatsächlich dazu ein, ganz offiziell an diesem Umzug teilzunehmen!

Hier Videoimpressionen des Umzugs vom letzten Jahr:

Zum vollständigen Artikel...

30.
Okt.
2016

Jost aus Soest schreibt über Firlitanz, Mittelalter:

Musica Firlitanz: Bache Bene Venies

Sonntag, 30. Oktober 2016

Im Liedtext geht es um den guten Wein und seine Auswirkungen auf Mann und Frau. Dem Manne verleiht der Wein Kraft und macht ihn mutig und die Frau wird durch seinen Genuss milde gestimmt.

Fun Fact: In der Liedersammlung der Carmina Burana aus dem 11. und 12. Jahrhundert wird das weltliche Mittelalter mit seiner Geselligkeit und seinen Sinnesfreuden beschrieben, sowie klerikales Unwesen bespöttelt.

Hintergrundgesang: “Bache bene, bache bene, …
Refrain: “Istud vinum, bonum vinum, vinum generosum, Reddit virum curialem, probum, animosum.

18.
Okt.
2016

Jost aus Soest schreibt über Firlitanz, Mittelalter, Soest:

Westfälischer Hansetag 2016 in Wesel

Dienstag, 18. Oktober 2016

Fresko: Mittelalterliche TanzgruppeDie historische Tanz- und Musikgruppe Firlitanz aus Soest wird am 29.10.2016 von 13:00 bis 14:30 (inkl. Auf-/Abbau) in Wesel ihr neues Bühnenprogramm vorstellen:
- historische Tänze
- mittelalterliche Lieder
- Infotainment
- Mitmachaktionen

Das geplante Programm im Einzelnen:

Zum vollständigen Artikel...

08.
Apr.
2016

Jost aus Soest schreibt über Firlitanz, Mittelalter:

Die Instrumente von Musica Firlitanz: Das Saitentamburin

Freitag, 08. April 2016

Neben zahlreichen Flöten, Schlagwerk, einer Laute und neuerdings einem Portativ umfasst das Instrumentarium der mittelalterlichen Musikgruppe Musica Firlitanz auch ein Saitentamburin:

Saitentamburin, 8 Akkorde

Ich habe mich Anfang 2014 für dieses schöne Instrument entschieden, weil es einerseits leicht zu spielen ist (ich bin musikalischer Autodidakt), ideal zur Begleitung von Flöten/Gesang ist und außerdem noch gut transportabel. Meine Wahl fiel dabei auf das Instrument des österreichischen Instrumentenbauers Franz Bauer, dessen Instrumente ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzen.

Zum vollständigen Artikel...